Perspektive

Die Erzählperspektive

Sie können aus der Ich-Perspektive eines Ihrer Chraktere also subjektiv oder aus der Perspektive eines neutralen Erzähler schreiben. Kombinationen daraus sind natürlich auch möglich. Wichtig ist, dass Sie das Mittel der Perspektive bewusst einsetzen. Ständiges Springen verwirrt den Leser.

In Aufgabe zwölf zum Beispiel geht es um Perspektiven, aber wahrscheinlich anders, als Sie sich das nun vorstellen – Sie können also gespannt sein.

Getagged mit: ,