Texte überarbeiten

Texte überarbeiten – muss das sein?

Ausgabe 3 hat das Überarbeiten zum Thema. Ein Text ist nie fertig. Es gibt immer Dinge, die man verbessern kann. Es geht dabei nicht nur um Tippfehler oder Rechtschreibung. Es geht um Wortwiederholungen oder Wortwahl. Absatzlängen oder wenn der Text größer wird, vielleicht sogar Kapitellängen. Füllworte gehören genauso getilgt wie abgedroschene Klischees. Kaum jemand schreibt einen Text und er ist danach druckreif.

Die Wichtigste Regel beim Überarbeiten ist es, das Schreiben und das Überarbeiten als zwei getrennte Prozesse zu behandeln. Zuerst schreibt man und ist im Prozess des Schreibens nachlässig gegenüber möglichen Fehlern. Dann geht man ans Überarbeiten und tilgt Ungereimtheiten aus dem Text. Auch wenn es für viele ein leidiges Thema ist, es wird noch einige Aufgaben mehr zum Thema Überarbeiten geben.

Getagged mit: , ,